Der Sportbereich verfügt über zwei Hallen.
Halle 1 mit 10 Bahnen à 25m und Halle 2 mit 10 Bahnen à 50m

Halle 2 vor einem Wettkampf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halle 2 vor einem größeren Wettkampf.

 

In beiden Hallen werden neben den Trainings, kleine und große Wettkämpfe abgehalten. Beeindruckend ist es immer wieder, wenn beide Hallen voll belegt sind und 61 Schützen zur gleichen Zeit an den Start gehen.

 

Hier die Übersicht der Nutzungsfreigaben der jeweiligen Halle.

Halle 1: 25m - Schiessbahnen

Nutzung des Standes

Der gesamte Stand kann wechselweise, wie folgt benutzt werden:

in Längsrichtung auf max. 10 Bahnen für das

Schiessen auf der 25m - Distanz mit Kurzwaffen bis Kaliber .45
unter Verwendung von Geschossen mit einer
E0 max. 1500 Joule
15m - Schiessen wie vor
10m - Schiessen wie vor
15m - Schiessen mit Zimmerstutzen mit einer E0 max.     30 Joule
10m - Schiessen mit Luftdruck- / CO2 - Waffen mit einer E0 max.    7,5 Joule
in Querrichtung für das Schiessen mit Luftdruck- / CO2 - Waffen auf
max. 20 Bahnen mit einer
E0 max.    7,5 Joule

Halle 1: 50m - Schiessbahnen


Nutzung des Standes

Der gesamte Stand kann wechselweise, wie folgt benutzt werden:

in Längsrichtung auf max. 10 Bahnen für das

Schiessen auf der 50m - Distanz mit KK-Büchsen unter Verwendung
von Patronen max. Kaliber .22lfb / reine Bleigeschosse
E0 max.  200 Joule
mit Kurzwaffen wie vor E0 max.  200 Joule
Präzisionsschiessen mit Kurzwaffen wie vor auf der 25m - Distanz,
10-bahnig
E0 max. 1500 Joule
Präzisionsschiessen mit Kurzwaffen auf zwei mittig stehende
Drehscheidenanlagen mit je 5 Scheiben (Option)
E0 max. 1500 Joule
15m - Schiessen mit Zimmerstutzen 10-bahnig E0 max.     30 Joule
10m - Schiessen mit Luftdruck- / CO2 - Waffen 10-bahnig E0 max.    7,5 Joule
30m - Armbrustschiessen, max. 10-bahnig
10m - Armbrustschiessen, max. 10-bahnig
in Querrichtung für das Schiessen mit Luftdruck- / CO2 - Waffen auf
max. 41 Bahnen mit einer
E0 max.    7,5 Joule